Die Entfaltung der weiblichen Archetypen


Andrea Rogoll ist 1960 in Ravensburg geboren. Sie ist Mutter von 2 erwachsenen Kindern und lebt mit ihrem Mann in Markdorf in der Nähe des Bodensees.  Dort vermittelt sie u.a. seit vielen Jahren einen von ihr weiterentwickelten Ansatz, die

„Entfaltung der weiblichen Archetypen“.

Ein weiblicher Weg, ein inneres Coaching, ein großer Spielraum, der die verschiedenen, facettenreichen Anteile in der Frau beleuchtet, zusammenführt und ihr dadurch eine Bandbreite an Möglichkeiten, Ressourcen und Perspektivwechsel bietet.

Ihre Seminare richten sich an Frauen, die ihr Leben und die jeweiligen Herausforderungen aktiv mitgestalten wollen, nicht mehr länger im Kampf dagegen, sondern vielmehr im schöpferischen Prozess mit ihm. Denn Entfaltung geht immer mit dem, was ist, nie dagegen. Dann zeigt sich auch der rote Faden, die innere Führung und wir werden mehr und mehr, die, die wir eigentlich im Inneren sind, jede auf ihre ganz eigene unverwechselbare Art.

 

Mein Name ist Susanne Ringeisen, ich bin 1961 in Zweibrücken geboren, Mutter von 4 erwachsenen Kindern und lebe mit meinem Mann in Ludwigshafen am Rhein. Dort arbeite ich als Systemische Beraterin in eigener Praxis, sowie als Palliatv Care Fachkraft im Stationären Hospiz.

 

 

 

 

Kennengelernt haben sich Andrea und ich in einem Seminar von Andrea Rogoll zu den „Archetypen der Frau“ im Systemischen Institut in Kassel. Seit dieser Zeit haben die Archetypen ihren Platz in meiner Arbeit. Mit den angebotenen Seminaren möchte ich Euch die „Entfaltung der weiblichen Archetypen“ noch näher bringen und freue mich sehr auf das gemeinsame Entdecken!


 

 



"Die Näherenden"

Als Frauen wissen wir sehr gut, was andere nährt, was ihnen wohltut und nehmen diese Haltung oft ganz natürlich ein, ohne uns Gedanken darüber zu machen, was wir selbst brauchen, was uns nährt.

 

Mit den nährenden Archetypen der Geliebten, der Mutter und der Hebamme nähern wir uns der Selbstliebe, der Selbstfürsorge und der Selbstunterstützung in den jeweilig unterschiedlichen Aspekten.

 

 

 

 

"Die Starken"

Wir brauchen auf unserem Weg einen verlässlichen, inneren Kompass, ein Ziel, Kraft, Klarheit und den Mut das zu tun, und dafür einzustehen, was für uns stimmig ist, was unserem Weg eine Ausrichtung gibt, ihn sinnvoll macht. Die Archetypen der Amazone, der Matrone und der Priesterin sind dafür die idealen Kräfte an unserer Seite. Mit ihnen gewinnen wir am Ende ein stabiles Fundament.

 

"Die Weisen"

Mit den Archetypen der Weisen schließt sich der Kreis. Was jetzt ins Zentrum rückt sind die Gaben der Weisheit.

Der transpersonale Umgang mit den beiden inneren Polen, Anima und Animus. Unscheinbar begegnet uns die weise Alte selbst als humorvolle, sinnstiftende Ratgeberin. Und schließlich überlassen wir uns der Weisheit der dunklen Mutter tauchen ein in die Prozesse des Loslassens aller Vorstellungen, des Ringens um das Wesentliche des kompromisslosen Einverstandenseins. Das Herz rückt wieder in den Vordergrund.

 

 



Kosten Pro Seminar: 280€ p.P; Pausengetränke inklusive, ohne Übernachtung

Referentin: Andrea Rogoll

Veranstaltungsort: Franz-Kirrmeier-Str. 18a

67346 Speyer


Anmeldung zum Seminar

Bitte den Code eingeben:

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.